Der Hannover Rück-Konzern, zu dem auch die E+S Rück gehört, hat das Kreditlebensver­sicherungsgeschäft bereits früh als einen Sektor mit Wachstumspotenzial hinsichtlich der Nachfrage nach Rückversicherungslösungen identifiziert. Heute sind wir einer der wich­tigsten Akteure auf diesem Markt.

Überall auf der Welt hat der Hannover Rück-Konzern Partner verschiedenster Größen aus dem Bank- und Bancassurance-Bereich und deckt sämtliche Produkttypen auf dem Gebiet der Kreditlebensversicherung ab. Das Produktportfolio reicht dabei von traditionellen Produkten, die im Todesfall bei der Bank anfallende Rückzahlungen und Darlehenssaldos absichern, bis hin zu solchen, die Darlehensrückzahlungen absichern, die durch vorüber­gehende oder dauernde (gänzliche oder teilweise) Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit, schwe­re Krankheit, Krankenhaus­aufenthalte oder Arbeitslosigkeit gefährdet sind.

Wir stehen unseren Kunden mit umfassendem und schnellem Service zur Seite – vom Design eines Produkts bis über dessen gesamte Lebensdauer hinweg. Unsere Unterstützung erstreckt sich von Marktanalysen über Produktgestaltung, Kalkulation von Preis und Scha­den­­­reserven bis hin zu medizinischer Risikoprüfung und Schadendienst.
Unsere Kunden profitieren von unserer Leistungsfähigkeit und können sich auf uns verlas­sen, wenn fachliche Unterstützung bei Verkaufs- und Marketingmaßnahmen gefordert ist – unabhängig davon, ob es sich um Bankvertrieb oder Telemarketingkampagnen handelt. Darüber hinaus stehen wir beratend bei der Ermittlung einer angemessenen Vergütung für Partnerbanken zur Seite.

Mit seinem umfassenden Wissen zu Restschuld­versicherungs­produk­ten ist der Hannover Rück-Konzern bestens aufgestellt, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu antizipieren.
Eben­­falls verfügen wir über eine detaillierte Expertise zu international unterschiedlichen rechtlichen, regulatorischen und marktspezifischen Gegebenheiten. Mit unserem fundierten Verständnis können wir den Bedürfnissen lokaler Märkte nachhaltig begegnen.

Wir verfügen über die Erfahrung und das entsprechende Know-how, um unsere Kunden in allen Bereichen der Kreditlebensversicherung tatkräftig zu unterstützen. Dies gilt auch für risikoexponiertere Produkte wie jene, die kurzzeitige Arbeitsunfähigkeit und/oder Arbeitslosigkeit absichern, sowie für „value in force“-Rückversicherungstransaktionen und Rückversicherungen für Solvenzabsicherung. Außerdem profitieren unsere Kunden von der Effizienz unserer versicherungstechnischen Prozesse, die es wiederum ermöglichen, sämt­liche Vorteile der neuen Vertriebskanäle zu nutzen.

Als E+S Rück sehen wir uns gut aufgestellt, wenn es darum geht, gemeinsam mit unseren Kunden die besten Lösungen für die individuellen Anforderungen in der Kreditlebens­­versicherung zu erarbeiten.