Die Bevölkerung altert aufgrund steigender Lebenserwartungen und fallender Geburten­raten zunehmend. Die Betreuung und Versorgung hauptsächlich älterer Menschen, die krankheitsbedingt oder auf Grund von Behinderungen nicht mehr für sich selbst sorgen können, gewinnt zunehmend an Bedeutung und die Nachfrage nach Langzeitpflege­produkten steigt.

Für die Assekuranz stellen Pflegeversicherungs-Produkte eine besondere Herausforderung dar: Die typische Zielgruppe für Langzeitpflegeprodukte ist älter, Vorerkrankungen bei­spielsweise sind nicht mehr die Ausnahme, sondern fast schon die Regel – sehr häufig sogar in Form von Mehrfacherkrankungen. Die Einschätzung von Pflegefallrisiken ist komplex, denn nicht nur die Eintrittswahrscheinlichkeit eines Pflegefalls spielt eine Rolle, auch die zu erwartende Dauer der anschließenden Pflegebedürftigkeit ist von Bedeutung.

Als einer der führenden Personen-Rückversicherer bietet die E+S Rück umfassende Unter­stützung im Segment der Pflegeversicherung an und arbeitet gemeinschaftlich mit ihren Kunden an der Entwicklung und Einführung erfolgreicher Produktkonzepte. Unsere Kunden profitieren hierbei vom umfangreichen Produktwissen der E+S Rück und unseren umfang­reichen Serviceleistungen.

Unser Service

Die E+S Rück steht ihren Kunden während des gesamten Prozesses der Produktentwicklung als kompetenter Ratgeber zur Seite und kann hierbei auf das gesammelte Wissen des welt­weiten Netzwerkes der Hannover Rück zurückgreifen. Neben Produktworkshops und der Beratung zu interessanten Produktvarianten unterstützt die E+S Rück auch bei der Produkt­gestaltung und Kalkulation und stellt ihren Kunden dabei auch Rechnungs­grund­lagen bereit. Somit können individuelle, speziell auf den Kunden zugeschnittene Produktlösungen entwickelt werden – natürlich immer unter der Berücksichtigung spezieller Anforderungen und Restriktionen von Kundenseite.

Die hohe Qualität der neu entwickelten Produkte hat hierbei einen wichtigen Stellenwert für uns: Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen werden vor Einführung eines Produkts kompetent qualitätsgesichert, damit unsere Kunden z. B. auch ein gutes Pflegerenten-Rating von externen Produkt-Ratings erzielen können.

Unser Service-Angebot umfasst außerdem die medizinische Beratung sowie Schulungen und Workshops für Risikoprüfer. Hier kann die E+S Rück umfangreiches Wissen und Erfah­rung vorweisen, wovon Kunden in diesem Segment besonders profitieren – beispielsweise im Umgang mit erhöhten Risiken. Unterstützung bietet die E+S Rück bei der Ausgestaltung und Entwicklung von Gesundheitsfragen und Erklärungen im Antrag, bei Fragebögen für Endkunden und Hausärzte sowie bei Zeichnungsrichtlinien. Im Leistungsfall können unsere Kunden auf einen direkten Ansprechpartner bei der E+S Rück zurückgreifen.

Besonderheiten der Pflegeversicherung / Technische Underwriting-Lösungen

Die E+S Rück zeichnet sich auf Grund ihrer technischer Underwriting-Lösungen aus. So läuft die Risikoprüfung im Fall der Pflegeversicherung über ein automatisiertes Prüfsystem. Dazu wurde von der E+S Rück auch ein Teleunderwriting-Prozess zur abschließenden telefonischen Risikoprüfung entwickelt, welches zeitliche Einsparnisse auf beiden Seiten bringt und speziell für den Antragsteller mehr Vertraulichkeit bedeutet.