Der Studiengang Wirtschaftsrecht der Leuphana Universität Lüneburg hat in Kooperation mit der E+S Rück die lebensnahe Fallstudie von 2007 weiterentwickelt.

Die 6-teilige Fallstudie "Haftung im Grenzbereich" wurde in der Zeit vom 15. Oktober 2011 bis 1. Januar 2012 in der Fachzeitschrift "Versicherungswirtschaft" – und zeitgleich jeweils zum 1. bzw. 15. des Monats auch hier auf den Seiten der E+S Rück zur Verfügung gestellt.

Mit diesem Engagement unterstützt die E+S Rück

  • innovative Lehr- und Lernformen und führt
  • bundesweit talentierte Studierende an Fragen von Haftung und Versicherung heran,

um – im Interesse ihrer Kunden – einen stets aktuellen Informationsaustausch zwischen Theorie und Praxis (Drehscheibenfunktion) sicherzustellen.

Die gewonnenen Informationen werden den Kunden der E+S Rück in Gesprächen und Veranstaltungen weitergegeben.

Die Lösungen haben wir nach Ablauf der Fallstudie hier im Archiv eingestellt.

Zu den Teilnahmebedingungen und dem Archiv zur Fallstudie mit den veröffentlichten Seminareinheiten 2011/2012 und dem Originalartikel aus der Fachzeitschrift gelangen Sie über die nachfolgenden Seiten oder über folgende Links: