Gewinn und Wertschöpfung sind unabdingbare Voraussetzungen einer nachhaltigen Entwicklung im Sinne unserer Kunden, Aktionäre, Mitarbeiter und Geschäftspartner.

Als ein führendes Unternehmen der deutschen Rückversicherungsbranche hängt unser wirtschaftlicher Erfolg im Wesentlichen von einer zuverlässigen Bewertung aktueller und zukünftiger Risiken ab.

Das Thema Nachhaltigkeit hat damit einen unmittelbaren Bezug zum operativen Geschäft der E+S Rück. Darüber hinaus ist Nachhaltigkeit ein wichtiger Teil unseres Geschäfts­ver­ständnisses.

Unser Ziel ist es, wirtschaftlichen Erfolg auf der Basis eines erfolgsorientierten Geschäfts­modells im Einklang mit den Bedürfnissen unserer Mitarbeiter und der Gesellschaft sowie unter Beachtung des Schutzes der Umwelt und der Schonung der natürlichen Ressourcen zu erzielen. Nachhaltiges Handeln ist nicht statisch, sondern muss dynamisch und unter Berücksichtigung sich ändernder Umweltbedingungen erfolgen.

Im Einklang mit der Konzernstrategie der Hannover Rück werden die Nachhaltig­keits­aspekte regelmäßig alle drei Jahre überarbeitet.

Unsere Nachhaltigkeitsleistungen konzentrieren sich auf die folgenden Handlungsfelder:

  • Governance und Dialog
  • Produktverantwortung
  • Mitarbeiter
  • Umwelt und Soziales