"Performance Excellence" ist ein zukunfts­orientiertes, ganzheitliches Management­system für die gesamte Hannover Rück Gruppe somit auch für die E+S Rück, mit dem wir eine nachhaltige Steigerung des Unternehmens­wertes anstreben. Es beruht auf dem „Excellence- ­Modell“ der European Foundation for Quality Management (EFQM) und basiert auf der Bewertung und Weiter­entwicklung eingesetzter Methoden, Verfahren und Vorgehens­weisen, ergänzt durch externe Begutachtungen. Dieser umfassende Ansatz beinhaltet Konzepte wie Balanced Scorecard, Customer Relationship Management, Führungskräfte-Feedback und Zielverein­barungen.

Performance Excellence dient uns als Leitfaden und Mittel, um unsere Kundenorientierung stetig zu erhöhen. Wir streben eine kontinuierliche Verbesserung unserer Steuerungs­­­instru­mente an: Führung, Geschäftspolitik, Mitarbeiterqualität sowie Ressourcen- und Prozess­management. Dadurch wollen wir optimale Kunden- und Mitarbeiter­zufriedenheit sowie Geschäfts­ergebnisse erreichen. Auch gesellschaftliche Faktoren und mitarbeiter­­­be­zogene Ergebnisse spielen eine wichtige Rolle.

Performance Excellence hat viele Funktionen:

  • Struktur für unser Managementsystem
  • Leitfaden zur Strategieumsetzung
  • Methode zur Selbstbewertung (PE-Check), die zeigt, wo die Unternehmenseinheiten auf dem Weg zur Excellence stehen, die Verbesserungspotenziale aufzeigt und zu Lösungen anregt
  • Rahmen zur Einordnung von Maßnahmen und Projekten, zur Vermeidung von Doppe­lungen und zum Erkennen wichtiger Themen, die noch nicht behandelt wurden
  • Grundlage einer gemeinsamen Sprache und Denkart, die von allen Einheiten im Unter­nehmen geteilt wird

Wir wollen uns Schritt für Schritt verbessern – und das täglich.

Das „Excellence-Modell“ der European Foundation for Quality Management (EFQM) finden Sie zur Veranschaulichung auf dieser Seite im Link "EFQM".